Logo

Bewegungspatenschaft

Ein Bewegungscoach begleitet Sie einmal pro Woche bei Alltagsaktivitäten. Durch die individuelle Bewegungsförderung werden Sie darin unterstützt, bei alltäglichen Bewegungen Sicherheit zu erlangen und dadurch das Sturzrisiko zu minimieren. Bewegungscoachs sind freiwillige Mitarbeitende, welche Seniorinnen und Senioren im Alltag begeliten.

Bei den Begleitungen steht die Bewegungsaktivität im Vordergrund. So können viele Aktivitäten möglich sein, wie z.B. die Gangsicherheit zu trainieren, Kraftübungen zu Hause, Gedächtnisübungen, Rollatorhandhabung bzw. Umgang mit Rollator in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Bewegungspatenschaften werden über die Pro Senectute vermittelt.“

Melden Sie sich bei bewegungspatenschaft@so.prosenectute.ch

Hier finden Sie mehr Informationen zum Angebot

Das Angebot richtet sich an: Senior/-innen (ab 65 Jahren) ,  Frauen ,  Männer ,  Migrant/-innen ,  Betroffene ,  Angehörige
Angebotsart: Kurs / Schulung ,  Trainingsgruppe ,  Ambulante Rehabilitation ,  Programm
Setting: ambulante Pflegedienste
Lebenslage: Seniorenalter

Termine

Alltagsaktivität mit Bewegungscoach
Termine werden individuell vereinbart
Zeit 08:00 - 18:00
Periodizität Wöchentlich,
Normalpreis kostenloses Angebot, Spesenentschädigung

Die Bewegungspatenschaft wird durch Pro Senectute vermittelt und mit einem bewegungscoach individuell abgemacht. Die Begleitung findet in der Regel einmal pro Woche statt.

Durchführungsort

Zuhause, draussen


Interesse bekunden