Logo

Wie geht's dir?

Über psychische Gesundheit zu sprechen lohnt sich! Die Kampagne «Wie geht’s dir?» sensibilisiert dafür und vermittelt ganz konkrete Tipps. 

Träger der Kampagne sind die Stiftung Pro Mente Sana, viele Kantone und weitere Organisationen. 

  • Die Broschüre "Gesprächstipps" bietet auf der einen Seite Tipps, wie man mit einem Gespräch dazu beitragen kann, dass es dem Gegenüber besser geht und auf der anderen Seite wie man über eigene Belastungen reden kann.
     
  • Die Broschüre "Wir reden über alles. Auch über psychische Gesundheit und Krankeiten" bietet allgemeine Informationen zu psychischen Erkrankungen und gibt Gesprächtipps für Freund*innen und Angehörige.
     
  • Die Broschüre "Psychische Erkrankungen in der Familie" gibt Anregungen und Tipps für Eltern und Bezugspersonen von Kindern.
     
  • Die zwei Broschüren "Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz" dienen als Ratgeber für Führungskräfte sowie als Unterstützung für Arbeitnehmer*innen.
     
  • Die Broschüre "Gesund auf dem Weg zum nächsten Job" zeigt auf, wie die psychische Gesundheit während der Stellensuche gestärkt wird und Abwehrkräfte gegen Belastungen mobilisiert werden können.
     
  • Die Broschüre "Sich Gutes tun" enthält Tipps für psychische Gesundheit beim Älterwerden.

Die Broschüren können in Papierform kostenlos bei der Abteilung Gesundheitsförderung & Prävention  bestellt oder direkt auf der Webseite  "Wie geht's dir" bestellt/heruntergeladen werden.

 

Zielgruppe: Kinder (1-12 Jahre), Jugendliche (12-18 Jahre), Erwachsene, Senior/-innen (ab 65 Jahren), Betroffene, Angehörige, Eltern, Arbeitgebende, Arbeitnehmende, Lehrpersonen
Angebotsart: Kampagne, Flyer / Broschüre
Setting: Kindergarten, Schule, Arbeitsplatz, Berufsschule, Familie
Lebenslage: Kindheit und Jugend, Erwachsenenalter, Seniorenalter
Krankheitsbild(er): Psychische Erkrankung