Logo

Vernissage Kunstausstellung

Jakob Rieders Kunst zeigt grosse Formate, Farben von hoher Intensität, abstrakt aufgetragen in eigentümlich eingäniger Ästhetik, die den Eindruck erweckt, ihre Wurzeln in der Natur zu haben. Auch die Titel und einige Elemente verweisen auf Landschaften, doch es sind nicht alltägliche Landschaften, es sind Szenerien, die mit unserer Vorstellungskraft, unserem Verständnis von Landschaften, spielen.

Rieder ist jung und steht in der Zeit: er sagt "Sehen ist ein Denkprozess" und sucht visuelle Effekte zu erzeugen, welche unmittelbar auf unsere emotionalen und rationalen Strukturen zugleich einwirken.

 

Nathalie Papatzikakis' Inspiration sind ebenfalls alltägliche Dinge: in ihren Fotografien arrangiert sie Szenerien aus Natur und Handwerk auf kreative Weise, als eine Art Installation, die der abstrakten Kunst nahe kommt - obschon sie reale Dinge zeigen.

Die Vernissage dieser Ausstellung findet im Beisein der Künstler statt, dazu gibt es ein Apéro.

Das Angebot richtet sich an: Jugendliche (12-18 Jahre) ,  Erwachsene
Angebotsart: Veranstaltung ,  Ausstellung
Setting: Gesundheitswesen ,  Sozialwesen
Lebenslage: Kindheit und Jugend ,  Erwachsenenalter ,  Seniorenalter

Termine

Vernissage Kunstausstellung
Jakob F. Rieder und Nathalie Papatzikakis präsenterien Werke aus ihrem aktuellen Schaffensprozess
Am 28.02.2020
Zeit 18:30 - 20:30
Normalpreis -
Durchführungsort

Krebsliga Solothurn

Wengistrasse 16

4500 Solothurn


032 628 68 10

info@krebsliga-so.ch

Interesse bekunden