Logo

Spitex- und Altersinstitutionen

Projektbeschreibung
Konsum von zuviel Alkohol oder Medikamenten kann besonders im Alter zu somatischen, psychischen und sozialen Komplikationen führen. Kenntnisse über Suchtentwicklung und –symptome, sowie eine klare Haltung der Mitarbeitenden erleichtern den Umgang mit Betroffenen.

Folgende Inhalte werden in der Schulung vermittelt:

  • Risikokonsum und Suchtentstehung im Alter
  • Wahrnehmen von Auffälligkeiten bei Klienten/innen
  • Wie spreche ich ein mögliches Suchtproblem an?
  • Kennenlernen von Hilfsangeboten und Instrumenten
  • Fallbeispiele
  • Entwickeln einer gemeinsamen Haltung im Betrieb

Durchführungsorte
Bezirke Olten, Gösgen, Gäu, Thal, Thierstein, Dorneck

Webseite www.suchthilfe-ost.ch

Kontakt
Suchthilfe Ost GmbH
Prävention und Gesundheitsförderung
Simone Rindlisbacher: simone.rindlisbacher@suchthilfe-ost.ch
Telefon: +41(0) 62 206 15 36  

Zielgruppe: Erwachsene, Arbeitgebende, Arbeitnehmende, Fachpersonen
Angebotsart: Kurs / Schulung
Setting: Gesundheitswesen, Sozialwesen, Arbeitsplatz, Heim, Tagesstätte, ambulante Pflegedienste
Lebenslage: Seniorenalter
Krankheitsbild(er): Sturzgefährdung, Abhängigkeitserkrankung, Alkoholsucht